Führerschein für die Pflanzenschutzspritze

Moin moin Leute, in letzter Zeit habe ich häufiger die Frage bekommen, ob ich für die Ausbringung von Pflanzenschutzmitteln (gerne auch als Ackergifte bezeichnet) eine extra Genehmigung/ Erlaubnis oder Ähnliches brauche. Ja, die brauche ich! Aufgrund von immer mehr und komplizierter werdenden Gesetzen, wird die Anwendung von Pflanzenschutzmitteln immer komplexer. Auch trage ich bei dieser Arbeit eine große Verantwortung für die Umwelt, die Umgebung, meine Mitmenschen und mich selbst. Ich… Weiterlesen »Führerschein für die Pflanzenschutzspritze
© Timo Jaworr für agrarheute

Oscars der Landwirtschaft- Ceresaward2019

Ein ganz besonderer Abend. Moin moin Leute, heute möchte ich mit euch eine kleine Reise in die Vergangenheit machen. Es geht zurück zum Abend des 16. Oktobers 2019. Im Kosmos Berlin fand die Verleihung des Ceresawards 2019 statt. Für mich ein ganz besonderer Abend und deshalb nehme ich euch gerne mit. Am Vorabend ging die Aufregung schon los. Normalerweise bin ich ein eher entspannter und ruhiger Typ. Doch 24 Stunden… Weiterlesen »Oscars der Landwirtschaft- Ceresaward2019

Herzlich Willkommen in der politischen Blase

Die unendliche Geschichte der Bauernmilliarde Moin Leute, am 11. Januar war es nun endlich soweit. Das erste Geld der Bauernmilliarde wurde „verteilt“. Und es war sehr schnell verteilt, sodass es nach wenigen Stunden schon nicht mehr möglich war, einen Förderantrag zu stellen. Die verantwortlichen Politiker feiern sich selbst für diesen „Erfolg“. Man habe einen Nerv getroffen, die Investitionsbereitschaft sei ein klares Standortbekenntnis der Landwirtschaft zu Deutschland und ähnliche Aussage wurden… Weiterlesen »Herzlich Willkommen in der politischen Blase

Die Bauernmilliarde

Gut gemeint? Schlecht gemacht! Moin Leute, Vor knapp einem Jahr habe ich über die sogenannte Bauernmilliarde geschrieben. (Zur Erinnerung, hier der Link dazu) Damals war noch überhaupt nicht klar, wie dieses Geld bei den Landwirten ankommen sollte. Doch schon damals habe ich mich (wie viele andere auch) sehr darüber geärgert und ich habe befürchtet, dass nicht viel von diesem Geld auch wirklich bei den Betrieben hängen bleiben wird. Zum Ende… Weiterlesen »Die Bauernmilliarde

Ein Lebenszeichen zum Jahresende

Moin moin Leute, ich hoffe, dass ihr eine schöne Weihnachtszeit hattet. Ich muss zugeben, dass es in der letzten Zeit hier auf dem Blog etwas ruhiger war. Das Jahr war doch etwas turbulenter als erwartet und so musste einiges etwas hintenanstehen. Doch im nächsten Jahr wird durchgestartet und es wird wieder deutlich mehr zu lesen geben auf dem Erklärbauern. Themen gibt es auf jeden Fall genug. Gibt es von eurer… Weiterlesen »Ein Lebenszeichen zum Jahresende

Die Düngeverordnung muss praxistauglich angepasst werden!

Moin Leute, gemeinsam mit anderen Landwirtinnen und Landwirten haben wir einen offenen Brief an Frau Klöckner verfasst. In diesem Brief geht es darum, dass die Düngeverordnung praxisnah angepasst werden muss. Wir wollen nicht verhindern, sondern bringen uns konstruktiv mit Vorschlägen für eine Anpassung ein (ohne, dass wir einen Anspruch auf Vollständigkeit erheben). Lest euch den Brief gerne durch und gebt diesen auch gerne weiter. Schöne Grüße Euer Ackerbauer Phillip Krainbring… Weiterlesen »Die Düngeverordnung muss praxistauglich angepasst werden!

Die Bauernmilliarde – Ein Kommunikationsdesaster

Moin Leute, viele von euch haben in den Medien vielleicht den Ausdruck „Bauernmilliarde“ (ein ganz fürchterliches Wort) gehört. Zwar ist das ganze jetzt schon vier Wochen her, aber in den letzten Tagen ist deutlich geworden, dass gerade die CDU die Reaktionen von uns Landwirten auf diese Milliarde immer noch nicht verstanden hat. Was genau ist passiert? Am 30. Januar hat der Koalitionsausschuss von CDU/CSU und SPD stolz die Bauernmilliarde verkündet.… Weiterlesen »Die Bauernmilliarde – Ein Kommunikationsdesaster

Wie möchte ich mich als Landwirt in der Öffentlichkeit positionieren?

Landwirtschaft in aller Munde - Treckerdemos zeigen einen großen Zusammenhalt innerhalb der gesamten Branche und erzeugen öffentliche Wahrnehmung. "Doch warum machen die Landwirte sich gerade so deutlich Luft?" Die Fragestellung erreichte uns in den letzten Wochen häufiger. Darauf gibt es einige Antworten, die die ganze Branche betreffen doch Landwirtschaft ist ein individuelles Feld, jeder Betrieb ist anders, kein/e Landwirt:inn ist wie der andere. Darum sollte jede/r Landwirt:inn sich erkennbar zeigen und seine eigene Geschichte erzählen. Wie?

Hach, 2019!

2019 deine Begegnungen waren der Hammer ! Austausch, voneinander lernen, geben und zurück bekommen, überall auf der Welt ein zuhause finden. Ich bin so verdammt Dankbar für all die Begegnungen, all die Erlebnisse.

GLYPHOSATVERBOT, VERSCHÄRFUNG DER DÜNGEVERORDNUNG, TIERWOHLKENNZEICHNUNG EINFÜHREN, AGRARSUBVENTIONEN ANDERS VERTEILEN

Sauberes Grundwasser, niedrige Nitratbelastung, unsere Umwelt schützen, den Boden als Grundlage wertschätzen, Vögel und Insekten ausreichend Lebensraum bieten, absolute Transparenz auf der Lebensmittelverpackung, Sicherung der Lebensmittelproduktion im eigenen Land.  Ja genau das wollen wir (Annika und Phillip).Das fordern wir und dazu tragen wir gerne bei! So wie die allermeisten oder wer von euch will das nicht?Alles steht aktuell in Verbindung mit dem Agrarpaket. Doch die oben geschriebenen Forderungen, ich nenn… Weiterlesen »GLYPHOSATVERBOT, VERSCHÄRFUNG DER DÜNGEVERORDNUNG, TIERWOHLKENNZEICHNUNG EINFÜHREN, AGRARSUBVENTIONEN ANDERS VERTEILEN